.SOFTWARE | GAMES

Als Microsoft „Fanboy“ 😀 und mehrfacher MCTS, MCITP, MCSA und MCP bin ich natürlich Software-Produkten von MS nicht ganz abgeneigt. Daher teste ich sie gerne und bin bei vielen neuen Preview-Versionen von Anfang an dabei.

Auch andere Software teste ich gerne. Meist sind es Grafik- und Videobearbeitungs- Programme aber auch quer durch die Bank durch auch andere Produkte. Was mich gerade so interessiert.

Was ich aber eigentlich bei mir in dieser Rubrik sehe sind die Computerspiele. Als Schüler habe ich neben dem Fahrradfahren fast meine ganze Zeit alleine oder mit Freunden vor diversen Games verbracht. Damals hatte ich auch einen Clan und kümmerte mich um die Webseite, es war irgendwie eine schöne Zeit. Jetzt im Berufsleben und mit vielen anderen Hobbys die über die Jahre dazu kamen, meinen Freunden und ggf. auch einer Partnerin an meiner Seite ist das Spielen bei mir fast gänzlich erloschen. Ich habe mir 2009 einen Spiele PC gebaut, der fast nur für Internet und Office Kram herhalten muss. Ich bin seit der ersten Stunde Game Star Abonnent und über die Jahre habe ich mir auch einige Games für meinen schnellen Spiele PC gekauft, doch leider habe ich sie nie gespielt oder maximal ein paar Stunden kurz angespielt. Ein wenig vermisse ich die Zeit von früher aber mit der Verantwortung und den Aufgaben die man als Erwachsener hat ist leider nicht viel mehr zu machen. Ein Glück für mich ist, dass in den letzten Jahre sich die Games von der Hardware-Anforderung kaum weiter entwickelt haben und so mein PC bis heute (2014) selbst die neusten Spiele in vollen Details darstellen kann, einzig die GPU musste ich mal einem Upgrade unterziehen. Auch die schwache Leistung der Next-Gen-Konsolen scheint die Spieleentwicklung in Sachen Darstellung immer noch nicht voran zu treiben. Schade aber gut für mich, dann hält mein PC noch ein wenig länger durch aber warten wir es mal ab. Es scheint sich ja einiges zu tun beim PC, gerade aus dem Crowdfounding-Bereich. Die großen Publisher werden dann bei ihren AAA-Games wohl auch bald die Grafik hochschrauben müssen, um weiter am Markt zu bleiben. Ein entwickelt für die Konsolen und das Portieren auf den PC reicht nicht mehr. Ich vermute sogar das bald alte Verhältnisse wiederhergestellt werden und der PC nicht mehr so Stiefmütterlich behandelt wird.

Die Entwicklung kann ich nur begrüßen, bin schon immer PC Spier und kein Konsolero. Habe aber inzwischen mit dem Gedanken gespielt mir als nächsten Rechner nur noch einen günstigen PC für Office Aufgaben zu kaufen und mir dann eine Konsole anzuschaffen, mit der ich mit Freunden einfach mal spielen kann… aber so 😀 bleib ich natürlich PC Spieler und schaue guten Mutes in die Zukunft. The PC is alive!!

Lieblings Genres beim Spielen habe ich nicht und ich habe schon aus fast jedem Bereich einmal etwas gespielt. Aber mein Herz hab ich der Rainbow Six Reihe und Operation Flashpoint, später ARMA-Reihe verschrieben. Auch schnellen Shootern wie Quake ]I[ Arena und diversen Rollenspielen bin ich sehr angetan.

Seit 2014 habe ich wieder Zeit gefunden auch öfters mal nen Stündchen zu zocken, oft spiele ich auch alte Kamellen die ich von GoG.com erwerbe. Eine meiner ersten Demos die ich von GameStar CD gespielt hatte war Grim Fandango, warum ich mir das Spiel nie gekauft habe… ich weiß es nicht. Habe später viele Jahre wehmütig nach einer Version geschaut, welche evtl. bei der Software-Pyramide ausliegt oder einer Zeitschrift beiliegt, doch ohne Erfolg. Aber dank GoG konnte ich dieses Spiel 2015 endlich nachholen. DANKE! 🙂 Jetzt fehlt nur noch Pizza Syndicate!